Arbeitspädagogik für Ausbildungsbeauftragte

Lehren und Lernen in der Ausbildung

Ausbilden heißt nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern Kompetenzen zu entwickeln. Und das bedeutet neben den Fachinhalten eben auch die Schlüsselqualifikationen im Blick zu haben – Sozialkompetenz, Persönlichkeitskompetenz und Methodenkompetenz. Dazu brauchen Mitarbeiter*Innen, die Auszubildende betreuen, pädagogisches Fachwissen, gerade auch diejenigen, die nicht gleich den ganzen Ausbilderschein machen wollen.

Das Modul vermittelt

  • Pädagogische Grundlagen um Ausbildungsaufgaben in der Praxis zu gestalten
  • Methodische Grundlagen des Lehrens und Ausbildens
  • Die Wirkung von Lernerfolgskontrollen
  • Wie man Auszubildende beim Lernen unterstützen kann

Ein Modul besteht immer aus der betrieblichen Erstanalyse (Erkundungsgespräch), dem Kick-Off-Workshop mit den oben angeführten Themen, dem individuellen Coaching und der Beratung vor Ort und dem Abschlussgespräch.

 

Unsere Experten für Arbeitspädagogik für Ausbildungsbeauftragte
Jutta Mohamed-Ali
Expertin für duale Berufsausbildung
Erfahren Sie mehr