Elektrosmogharmonisierung

Elektrosmog - ist eine auf viele Facetten geprüfte und unterschiedlich interpretierte unsichtbare Frequenz. Die Medizin sieht eine grosse Gefahr in der nicht-thermischen Wirkung, das heisst, der reinen Informations- Beeinflussung der Körperzellen durch E-Smog.

Die Entstehung von Elektrosmog ist bekannt als Feldabstrahlung weg von einer elektro-magnetischen Welle. Diese entsteht immer dann, wenn Strom in irgendeiner Form mechanisch erzeugt, transportiert oder verbraucht wird. Dies entspricht einem unnatürlichen Prozess, welcher unsere Körperzellen stören kann.

Durch ein einzigartiges System können die Meta-Converter den schädlichen Einfluss von Streufeldern aus erzeugtem Strom per destruktiver Interferenz korrigieren. Vereinfacht gesagt, werden Datenpakete der elektromagnetischen Welle mitgeschickt, um die schädliche Wirkung von Streufeldern (Skalare = ungerichtete Wellen) auszugleichen.

Durch die Zusammenarbeit mit der St.Elisabeth Universität in Luzern erarbeitet Kathleen Rehfeld ein Konzept für die Harmonisierung des Elektrosmogs für ihr Unternehmen.

Wenn das Konzept nach Ihren Vorschlägen umgesetzt wird, darf die Firma ein Zertifikat tragen, was bescheinigt, dass es sich um einen Elektrosmog Bioresonanz aktivierten Betrieb handelt. Ein toller Image-Gewinn bald auch für Ihr Unternehmen.

In dieser Beratung erhalten Sie:

  • individuelles Konzept zur Elektrosmogharmonisierung

Zielgruppe:

keine Grundvoraussetzungen erforderlich

Unsere Experten für Elektrosmogharmonisierung
Kathleen Rehfeld
Expertin für Energiefluss
Erfahren Sie mehr